DRINGEND PLÄTZE GESUCHT !!!

AUSSTALLUNG VON 1600 HENNEN VORVERLEGT !!! SCHLACHTUNG DROHT !!!

 

Liebe Freunde von Rettet das Huhn e.V. !

 

Wieder einmal wird unsere Planung über den Haufen geworfen, und wir wenden uns in großer Sorge an Euch: Die Rettung der 1600 Bodenhaltungshennen in NRW – eigentlich geplant für November 2017- wird auf Mitte Oktober vorverlegt, und so brauchen wir nun so schnell wie möglich noch über 1000 Plätze, um diese Hennen retten zu können!!!

Gleichzeitig möchten wir hier auch für die größte Herausforderung des Jahres – die erneute Rettung aller 4500 Hennen in Bayern im Dezember dieses Jahres aufrufen!

Dass es uns 2016 mit Eurer Hilfe gelungen ist, trotz Stallpflicht und Winter alle Bayernhennen zu retten, erscheint uns noch immer wie ein Wunder, und während wir noch halbwegs staunend vor diesem vollbrachten Werk stehen, ist das Jahr auch schon vorüber und dieselbe Situation steht uns wieder bevor!

Bitte helft uns!! Wir können die Hennen in NRW nur retten, wenn wir genügend Lebensplätze für ALLE finden, denn der Landwirt überlässt uns nur den gesamten Bestand oder keine einzige! In Bayern könnten wir zwar nur die Anzahl mitnehmen, die wir im Vorfeld vermitteln, aber es ist

keine Option! Wir möchten kein einziges Tier dort zurück und somit dem Tod im Schlachthaus überlassen!

 Wendet Euch bitte so schnell wie möglich per Kontaktformular an den für Euch nächstgelegenen Vermittler, wenn Ihr zwei oder mehr Lebensplätze frei habt!

Leitet diesen Notruf weiter und teilt teilt teilt ihn!!

Vermittlung

1600 Bodenhaltungshennen NRW – Mitte Oktober 2017

 

 

Übergabeort München

Mail: jana@rettetdashuhn.de

Kontaktformular

 

Bitte helft uns, für alle Hennen die Sonne aufgehen zu lassen!

E-Mail-Adresse: tanja.glasl@web.de

Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren,

diesmal brauchen wir von der Tierschutzjugend Erding Hilfe. Unseren Verein gibt es seit 15 Jahren und bis jetzt haben wir viele Tiere in liebevollen Zuhause vermitteln können. Aber diesmal findet sich einfach nicht der Richtige Platz.
Es geht um Jack, wir haben den Wallach vor 10 Tagen für 300,-€, gerade noch vor der Schlachtung freikaufen können. Der Tierarzt hat ihn auch schon untersucht, er ist kerngesund, hat aber einen Durchtritt und ist somit nicht reitbar. Das macht natürlich eine Vermittlung schwierig. Wir haben über Facebook einen großen Aufruf gestartet, der sogar über 200x geteilt wurde. Hatten auch ein paar Anfragen, das richtige war aber leider nicht dabei.
Er steht noch auf dem Hof, und kann dort auch noch ein bisserl bleiben. Wir sind darüber aber gar nicht glücklich, da er nicht auf die Weide kann. Steht mit der Stute nur im kleinen Paddock und es wird auch nur 1x in der Woche gemistet. Gestern war auch ein Mitglied von uns dort und die beiden Tiere hatten nicht mal Wasser.

wir sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause für unser Schwein Freddy. Er ist ein Wollschwein-Wildschwein-Mischling, zahm, kastriert und ca. fünf Jahre alt.
> Als Ferkel sollte er getötet werden und wurde deshalb auf unserem Gutshof aufgenommen. Leider mussten wir den Hof vor zwei Jahren aufgeben, Freddy konnte in einem Stall unterkommen, war dort aber allein auf ein paar Quadratmetern. Seit einem guten Jahr lebt er auf einer tollen Wiese, es geht ihm gut, jedoch ist er auch dort allein. Nun wird das Grundstück verkauft und Freddy braucht wieder ein neues Zuhause.

Armani sucht neues Zuhause

Er ist ca 168 cm groß , 29 Jahre alt und steht abgesehen von einer kleinen Heuallergie gesundheitlich gut dar .
Er ist ein Brandenburger Fuchswallach und sehr lieb . Wir würden uns sehr freuen wenn er ein liebes Zuhause findet .


Ich suche dringend für meine Traberstute und meine drei Shettys einen Offenstall / Hütte zur Miete / Pacht.
Tel. 015773872531

Wir müssen leider für unseren Traber Wallach, 9 Jahre, Stockmaß 1,60m, eine neues Zuhause finden. Wir haben unseren Traber seit drei Jahren, er ist vorher bei ca. 6 Rennen mitgelaufen, ist aber immer disqualifiziert und letztendlich gesperrt worden, da er immer galoppiert ist.  Weiters hat er ein Sarkoid. Dieses ist beim hinteren Schenkel an der Innenseite, hat die Größe einer Zwetschke und wird derzeit von uns mit einer Herpessalbe behandelt. Im Herbst kann man dann mit der XXXTerra Salbe weiter behandeln. Im Normalfall sollte es mit dieser Behandlung komplett verschwinden und auch nicht mehr wiederkommen. Natürlich ist er gechipt, regelmäßig geimpt und entwurmt und besitzt einen Pass.

Er ist ein Pferd, auf das man sich im Gelände 100%ig verlassen kann, sehr nervenstark und intelligent. Im Umgang ist er sehr gut erzogen! Beim Putzen und Aufsatteln bleibt er brav stehen, geht im normalen Schritttempo, kann „normal“ traben (kein Renntrab!) und kennt Bodenarbeit, welche ihm viel Spaß macht! Die Hilfe zum Galopp kennt er noch nicht.

Wir haben das Problem, dass er sich mit unserem ersten Pferd nicht versteht. Um beiden Pferden den Stress zu nehmen, suchen wir für ihn einen Bestplatz! Gewünscht ist Offenstallhaltung mit mehreren Pferden, einmal um ihm den Druck zu nehmen, ständig den Boss spielen zu müssen und anderseits weil er Beschäftigung braucht. Ideal wäre jemand, der viel und gerne ausreiten geht, aber keine Ansprüche an Dressur, Springen oder Westernreiten stellt. Ein extra für ihn angepasster Westernsattel mit passendem Pad kann miterworben werden.

Abgabe nur mit Schutzvertrag!

Standort ist in Tirol!

Email:
erwinderentner@gmail.com

Zwei Hängebauchschweine, Mutter 1 Jahr mit Baby 10 Wochen alt, suchen schnellstmöglich ein Zuhause.

 

Bei Interesse bitte melden unter:  0171 7099164

16 Jähriger Haflinger "Sunny" sucht guten Platz.

Sunny ist gesund, für geübte Reiter gut zu reiten und verhält sich in der Herde sehr sozial.

Näheres unter: drgabyhaitzer@gmx.de

Zu Ronaldo: bayrisches Warmblut ca. 170 cm Stockmaß, geboren 2001 ist lieb, verschmust, umgänglich und lebt mit 12 Pferden im Offenstall mit denen er gerne Spielt! Jedoch kann er auch etwas temperamentvoll und ängstlich sein. Er ist Kopper das leider nur den Menschen etwas ausmacht!!!

simoneschroll@outlook.de

VOLLBLUTSTUTE  , Geboren 1995, reitbar?

an Endplatz zu vermitteln.

 

ingrid@niederbayernalm.de

Schweinchen Jonas und Emily aus  Platzgründen abzugeben

Also:  "Jonas" und " Emily " sind im Frühjahr 2014 geboren, d.h. sie sind jetzt 3 Jahre alt. Jonas ist  schwarz-weiß, kastriert und  hat keine Hauer. Emily ist braun. Beide sind gechipt. Sie sind zahm,lassen sich aber nur bedingt anfassen. Aus akutem Platzmangel suchen wir für die beiden jetzt ein geeignetes Zuhause.
Mit freundlichen Grüßen Tierhilfe Chiemgau

Suche dringend einen Endplatz für 13-jährigen Engl. Vollblut- Wallach (160cm Stockmaß). Habe Wanja im Sommer 2016 aus einer Notsituation frei gekauft. Er gehörte damals einem jungen Mädel, das sich nicht um ihn gekümmert hatte. Er stand in einer kleinen Box, mit wenig Heu und verschmutzter Tränke, im eigenen Mist und nur am Koppen, und kam, wenn er Glück hatte einmal am Tag für kurze Zeit aus der Box. Er war völlig verwurmt, abgemagert, und seine Hufe in sehr schlechtem Zustand. Da er vor vier Jahren einen Sturz aus dem Hänger hatte ist er aktuell nicht reitbar und müsste, um wieder reitbar zu werden am Rücken behandelt werden. Die Besitzerin hatte ihn diesbezüglich nicht behandeln lassen, und ihn ungeachtet dessen dennoch geritten. Mein Ziel war ihn erst einmal dort rauszuholen und ihn aufzupäppeln. So habe ich es mit ihm in einer gemischten Offenstall-Gruppe versucht, musste ihn jedoch nach einiger Zeit rausnehmen. Da eine neu hinzugekommene Stute ihn mobbte.  So steht er nun seit November 2016 in einer Notbox. Er ist inzwischen wurmfrei, hat an Gewicht zugenommen, und die Hufe entwickeln sich sehr gut, Zähne habe ich vor ein paar Tagen richten lassen.
Leider habe ich schnell gemerkt, dass ich an meine Grenzen komme. Nach einem akuten gesundheitlichen Einbruch, finanziellen, sowie zeitlichen Gründen ist es mir nicht möglich ihn zu behalten. Ich könnte ihn jetzt nochmals umziehen, sehe jedoch die Gefahr, dass mit jedem neuen Umzug er noch mehr Traumata erfährt, weil er sehr an den anderen Pferden klebt. Er ist sehr lieb und menschenbezogen. Lernt sehr schnell. Bedarf jedoch einer sensiblen, erfahrenen, geduldigen und konsequenten Hand. Als ich ihn kennenlernte wollte er nicht aus der Box, lief in der Stallgasse rückwärts. Im Moment hat er neu Zutrauen zu Menschen gewonnen und das möchte ich nicht kaputt machen. Er hat viel Aggression und Gewalt erlebt und es ist meine Angst, dass wenn er in falsche Hände gerät, dass er kaputt gemacht wird.
 
Ich würde mich freuen wenn Sie mir behilflich sein können für Wanja einen guten Platz zu finden oder ihn bei sich aufnehmen könnten. Eine Patenschaft gebe ich ihm mit, sowie sämtliches neu erworbenes Zubehör. Mir ist nur wichtig, dass es ihm gut geht und er nicht zum Schlachter muss.
 
@ Er steht im Raum 70 Stuttgart

christa_breitling@web.de

Liebevolle Traberstute in beherzte Hände abzugeben,  16 jahre fuchs, stockmaß 1,68 gut verträglich in der herde, kinderlieb achtet auch sehr auf kinder die auf ihr sitzen, hatte zwei fohlen wurde vor 5 jahren von trabrennen weggeholt und nur noch freizeitmäßig geritten,  zwei verheilte sehnenschäden an den vorderbeinen, druse gut überstanden und wieder gesund, nun hufkrebs im anfangsstadium,  in liebevolle Hände kostenlos abzugeben,  Beisteller oder nur für Kinder , bedingt reitbar , gewichtmäßig ( nicht über 60 kg) , kennt die englischen hilfen und gibt im Gelände auch gern mal gas, ist Gehorsam und liebt es betütelt zu werden , chaluppa markus 01711850115

Tiere aus Spanien suchen ein Zuhause!

 

https://www.facebook.com/PequenosPeludosAsociacionProtectora?fref=ts

 

___________________________________________________________

Aus aktuellem Anlass möchten wir informieren:

Gerne helfen wir bei der Vermittlung von Tieren. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass ab sofort dies nur noch für unsere Mitglieder kostenlos ist. Bei allen anderen werden wir eine Spende in Höhe von € 10,00 veranschlagen.

Wir bitten um Verständnis!

 

das Gnadenhof Chiemgau Team