Unser Petbook

 

Entdecken Sie das spannende Leben unserer geretteten Tiere und deren Hintergrundgeschichten.

Ihre Hilfe

 

Für die Zukunft unserer Tiere: informieren Sie sich über die Möglichkeiten unsere Tiere und unseren Verein zu unterstützen, um Ihnen weiterhin einen lebenswerten Aufenthalt gewährleisten zu können.

Veranstaltungen

 

Informieren Sie sich über unsere jährlichen Veranstaltungen auf dem Gnadenhof und kommen Sie vorbei.

Wir freuen uns auf Sie.



Aktuelles


03.07.2019

Ein ganz besonderer Neuzugang


An einem Donnerstag im Juni rief das Veterinäramt am Gnadenhof an, ob die Möglichkeit bestünde ein 13 jähriges Shetty-Mix-Pony zu übernehmen. Das Amt wurde von Nachbarn beauftragtStellas ehemaligen Hof zu überprüfen. Es stellte sich heraus, dass dort ein einsames, völlig mageres, ohne Futter und Wasser, Pony im Hinterhof steht. Die Hufe wurden seit Jahren nicht mehr gerichtet. Die Nachbarn versorgten es sporadisch. Falls die Bäurin es fütterte, dann nur mit getrockneten Brennessel.

 

Laut Veterinärin drängte die Zeit. Falls sie keinen guten Platz finden würde, kommt es am nächsten Tag zum Schlachter. Schnell haben wir uns beraten und kamen zum Ergebnis, dass für das kleine Pony noch Platz bei uns ist.

 

 

 

Am Tag drauf holten wir sie gleich ab. Es war ein trauriger Anblick. Halb verhungert, sehr schlecht laufend und das Schlimmste, sie bekam kaum Luft.

 

Wir verwöhnten sie erst mal. Es hieß zwar sie sei Wasserscheu, doch bei uns keine Spur davon. Sie genoß das Wellness-Programm in vollen Zügen. Das Waschen, Massieren und Abreiben mit Handtuch.

 

Die Hufe wurde korrigiert und die Huffäule wird regelmäßig behandelt.

 

 

 

Laut Tierarzt besteht die Hoffnung , dass die Dämpfigkeit medikametös zu behandeln ist. Wenn sie Glück hat wird sich ihre Atmung wieder normalisieren.

 

 

 

Stella ist ein dankbares, liebenswertes Pony, welches bereits Freundschaft mit unserer alten Xandy geschlossen hat. Wir wünschen ihr noch viele schöne Jahre bei uns.

 

 


18.06.2019

Save the Date

Tag der offenen Tür 20./21. Juli ab 13.30 Uhr!


Wir laden Sie auch 2019 sehr herzlich zu unserem Tag der offenen Tür.

Das jährlich stattfindende Fest bietet für klein und groß die Möglichkeit einen Einblick hinter die Kulissen des Vereins zu erhalten.

Lassen Sie sich von einem langjährigen Mitglied durch die Stallungen führen und die Hintergrundgeschichten unserer Tiere erzählen.

 

Natürlich ist auch dieses Mal wieder für reichlich Verpflegung gesorgt.

Und freuen Sie sich auf weitere Überraschungen!

 

Wir und unsere Tiere erwarten Sie bereits!


17.06.2019

Unser neuer Unterstand


Nach einem nervenaufreibenden Abriss und einer wochenlangen Planung haben wir am Gnadenhof es geschafft die witterungsbedingt, einsturzgefährdeten Paddocks an der Hofeinfahrt zu erneuern.

 

Bereits der Abriss dauerte länger als geplant, da wir erst nach Beginn der Arbeiten feststellen konnten, dass die Paddocks doppelwandig konstruiert und aufgrund von Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung sehr porös geworden waren. 

Im Laufe des Tages kam der Vorschlag auf, die Paddocks zu entkernen und mithilfe Stützpfeilern zu sanieren, um uns weitere Arbeit zu ersparen. Doch diese Idee musste mit dem flächendeckenden Befall von Ameisen und Holzwürmern verworfen werden. So blieb uns nur die ursprüngliche Möglichkeit, die 15 Jahre alten Unterstände mit unserem Traktor einzureißen und von Grund auf ein neues Konstrukt zu errichten.

 

Wir können uns glücklich schätzen einen angehenden Landschaftsarchitekten unter unseren Mitgliedern zu haben, der die umfassende Planung und die Verantwortung beim Aufbau vor einer Woche übernommen hat.

Mit tatkräftiger Unterstützung von 10 Mitgliedern war es uns so möglich, in nur 2 Tagen einen eigens geplanten Unterstand mit Sitzgelegenheit zu errichten und den Metallpaddocks einen VINTAGE-Stil zu verpassen.