Ihre Hilfe

Der Gnadenhof Chiemgau e.V. ist ein eingetragener Verein und vom Finanzamt wegen Förderung des Tierschutzes von der Körperschaftssteuer befreit. Für Mitgliedsbeiträge und Spenden können deshalb Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Der Gnadenhof finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge (ab 15,00 Euro im Jahr), Patenschaften, Geldspenden und von mehreren, über das ganze Jahr verteilten Veranstaltungen.

Dazu gehören der „Tag der offenen Tür“ (Sommer), Ponyreiten in Teisendorf (Sommer), große Haussammlung (Frühjahr), Bunter Pferdetag (Herbst), Adventsmarkt und Stallweihnacht. Genauere Termine können Sie unserem Jahresprogramm unter aktuelles entnehmen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, für einen oder mehrere Bewohner des Gnadenhofes, eine Patenschaft zu übernehmen.
Patenschaften können u.a. auch ein guter Kompromiss für tierliebe Menschen sein, denen die Möglichkeiten zur eigenen Tierhaltung nicht gegeben sind und die dennoch für ein Tier sorgen möchten. Sie verpflichten sich mit einer Patenschaft nicht zu einer Dauerverantwortung. Eine Patenschaft kann jederzeit widerrufen.

Sollte man sich für eine Patenschaft entscheiden, so unterstützt man sein Patentier monatlich mit einer Geldspende und erhält von uns eine Patenschaftsurkunde, Bilder und Infos über das Patentier. Selbstverständlich kann man sein Patentier auch auf dem Gnadenhof besuchen.

Die Übernahme einer Patenschaft für ein Tier ist bereits ab 10,00 Euro monatlich möglich. Aufgrund unserer Gemeinnützigkeit können wir Ihnen über Ihre geleistete Unterstützung eine Spendenquittung ausstellen. So eine Patenschaft kann aber auch eine originelle Geschenkidee sein.

Sie sehen schon, damit wir bestehen können, sind wir auf die Gunst tierlieber Menschen aber auch auf unseren Fleiß angewiesen.

Der Gnadenhof Chiemgau e.V. besteht im Moment aus ca. 160 passiven Mitgliedern und 10 Aktiven, welche die vorgenannten Veranstaltungen und Aktionen planen und durchführen.