Unsere Neuzugänge 2019


Stella

Im Juni erreichte uns eine Nachricht des Veterinäramtes am Gnadenhof, in der nach der Möglichkeit erfragt wurde ein 13 jähriges Shetty-Mix-Pony zu übernehmen. Das Amt wurde von Nachbarn beauftragt Stellas ehemaligen Hof zu überprüfen, da sich dort ein Pony in schlechten gesundheitlichen Zustand befinde.

Laut Veterinärin drängte die Zeit, aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustands. Schnell haben wir uns beraten und kamen zum Ergebnis, dass für das kleine Pony noch Platz bei uns ist.

 

Am Tag drauf holten wir sie zu uns und mussten feststellen, dass das Pony an sogenannter Dämpfigkeit und Huffäule litt. Zudem hat sie über die Zeit eine sogenannte Hufrehe entwickelt, die mit einer Entzündung der Huflederhaut zu erklären ist. In der Folge sinkt das Hufbein ab und verursacht durch zunehmenden Druck auf den Huf massive Problemen beim Gehen.

 

Sofort wurde der Tierarzt mit der Behandlung beauftragt.

Laut tierärztlichem Befund, besteht die Hoffnung , dass die Dämpfigkeit und die Hufrehe medikametös zu behandeln sind. Wenn sie Glück hat wird sich ihre Atmung wieder normalisieren und ihre Gehprobleme verbessern.

Stella ist ein dankbares, liebenswertes Pony, welches bereits Freundschaft mit unserer alten Xandy geschlossen hat. Wir wünschen ihr noch viele schöne Jahre bei uns.