Dies sind drei, von fünf knuffigen Angora-Zwergkaninchen.

Im Oktober 2015 wurden diese Häschen auf unserer Schafweide verlassen aufgefunden.

Auf diesem Wege bitten wir nun um Paten, für diese auf gemeinste Weise entsorgten Tiere.

Auf unserem Hof leben derzeit sieben Ziegen.

Da unsere Rasselbande ständig Dummheiten ausheckt, (neu aufgebaute Zäune wieder abbaut, sämtlichen Sträuchern und Bäumen nach dem Leben trachtet....) sind wir ständig am Bauholz kaufen, bzw. müssen Handwerker bezahlen, welche die Ziegenweide in Stand hält, und ausbruchsicher wieder zusammen baut.

Das ist "Semtschen". Semtschen bedeutet Lebewesen, und sie ist ein Teil unserer fünf köpfigen Rinderherde.

Da wir auf dem Gnadenhof leider nicht genug Platz für alle Tiere haben, sind unsere Kühe und Ochsen in Aussenquartieren, gut versorgt, untergebracht.

Auch unsere Rinder verursachen Kosten, wie Tierarzt, Hufschmied und auch Einstellgebühr. Um unseren "Lebewesen" auch weiterhin ein sorgloses Leben bieten zu können, benötigen wir ihre Unterstützung. Danke.